Deutsch

Die Qualifikation- und Trainingsplanung sowie die Nachweisfunktion im FaMe HR Modul wurden überarbeitet. Über diese Funktion können Trainings- und Einweisungskurse geplant werden. Auch die Verwaltung der Termine und der Nachweise der Teilnahme an einem der Kurse sind Bestandteile der Funktion. Diese Funktionen werden z. B. für den Betrieb von medizinischen Einrichtungen genutzt. Die Einweisung des Bedienpersonals an neuen Geräten ist nachzuweisen und zu dokumentieren. Neue Mitarbeiter haben ebenfalls bei der Zuordnung bestimmter Tätigkeiten eine Einweisung zu durchlaufen. Das FaMe Programm organsiert den Nachweis und die Teilnahme an den entsprechenden Kursen. Wiederkehrende Belehrungen, wie z. B. Sicherheitseinweisungen an Flughäfen, können ebenfalls über FaMe organisiert und dokumentiert werden. In einem vordefinierten Zyklus werden alle betroffenen Mitarbeiter automatisch benachrichtigt und aufgefordert, sich zu einem der Kurse einzuschreiben. Erfolgt das nicht in einem vorgegebenen Zeitraum, erhält der Verantwortliche automatisch eine Nachricht über die fehlende Teilnahme. Wird die FaMe Access Schnittstelle (elektronisches Zutrittssystem) genutzt, kann der Zutritt zu bestimmten Bereichen oder Gebäuden durch FaMe blockiert werden. Eine ähnliche Funktion steht für die Überprüfung von Erlaubnissen wie z. B. Kfz Führerscheinen zur Verfügung. Der Betreiber von Fahrdiensten ist angehalten, die Berechtigungen zum Führen eines Fahrzeuges zyklisch abzufragen und zu prüfen. Wird das FaMe Fuhrparkmanagement Modul genutzt, kann der betreffende Fahrer bei fehlendem Nachweis automatisch aus der Liste der zur Verfügung stehenden Fahrzeugführer blockiert werden. FaMe organsiert automatisch die Überwachung. Nach der Initialisierung übernimmt das System die automatisierte Überprüfung. Bei einer Abweichung von den Vorgaben wird eine benannte Stelle durch e -Mail, Dashboard oder SMS benachrichtigt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Kennwort: Qualifikationsüberprüfung